nachrichten zu hause > Übertragungstechnik

Analyse der Geräusch- und Vibrationsursachen des Indexrings

Ansichten : 32
Updatezeit : 2019-09-26 20:38:06
Wie wir alle wissen, sind der Hauptantrieb, der Förderer und die Arbeitsmaschine die drei Hauptelemente, aus denen das mechanische System besteht. Die Leistung des Förderers beeinflusst in hohem Maße den Energ/ everbrauch, die Lebensdauer, die Leistung, die Vibration und den Lärm der mechanischen Ausrüstung. Mit der Entwicklung mechanischer Systeme in Richtung hoher Geschwindigkeit, hoher Präzision, hoher Effizienz, Multifunktion usw. werden höhere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Getriebesystems gestellt. In mechanischen Systemen gibt es drei Hauptgetriebearten: mechanisches Getriebe, Flüssigkeitsgetriebe und elektrisches Getriebe. Unter diesen ist die mechanische Getriebeausgangsleistung konstant, die Getriebebewegungsgenauigkeit ist hoch, die Reaktionsgeschwindigkeit ist schnell und die Übertragungseffizienz ist hoch, was die Hauptübertragungsform in den meisten mechanischen Systemen ist. Zahnräder und Nockenantriebe sind die am weitesten entwickelten Übertragungsarten in mechanischen Getrieben.
 
      Bisher wurde der Indexring seit fast hundert Jahren entwickelt. Im Vergleich zu anderen Übertragungsformen bietet der Nockenantrieb viele Vorteile, wie z. B. einen großen Übersetzungsbereich, einen großen Leistungsbereich, ein stabiles Getriebe, ein genaues Übersetzungsverhältnis, eine hohe Übertragungseffizienz, eine kompakte Struktur und einen zuverlässigen Betrieb. Lange andauernd. Nockenwellengetriebe werden häufig in verschiedenen Instrumenten und Maschinen und Geräten eingesetzt, und es ist eine Form des Getriebes, die gegenwärtig einen großen Anteil einnimmt.
 
       Während des Betriebs mechanischer Geräte werden häufig Vibrationen und Geräusche erzeugt. Für das Übertragungssystem wirkt sich die Vibration auf die Übertragungsgenauigkeit und die Übertragungseffizienz des Systems aus, was die dynamische Leistung des Systems verschlechtert. Bei hochpräzisen mechanischen Systemen ist der Einfluss von Vibrationen sogar tödlich. Der Betriebszustand des Getriebesystems des Indexrings wird von vielen Faktoren beeinflusst. Der Herstellungsfehler, der Einbaufehler, das Spiel des Nockenantriebswinkels, das Lagerspiel, die elastische Verformung, die thermische Verformung usw. des Nockenkörpers führen dazu, dass die Nockenrolle beim Eingriff oder Umkehren Kontakt, Biss, Vibration, Stoß und Exzentrizität aufweist. Es ist ein heißes Forschungsthema von Maschinenbauingenieuren und hat zuverlässige Fortschritte erzielt, wie das Schaltringgetriebesystem eine reibungslose und genaue Arbeitsleistung aufrechterhält, dh wie die Übertragungsgenauigkeit und -stabilität des Nockenpaars gesteuert werden kann.
 
        In der internen Forschung und Analyse erfordert ein bestimmter Mechanismus, dass die Antriebswelle einer wechselseitigen Belastung, einer wiederholten Kommutierungsübertragung und hohen Anforderungen an Übertragungsgenauigkeit, Positionsgenauigkeit und Stationarität standhält. Während des Testlaufs treten jedoch häufig Vibrationen auf, die sich schwerwiegend auf die Antriebswelle auswirken Präzision. Der Grund für die Analyse ist wahrscheinlich ein übermäßiger Abstand auf der Fahrerseite oder Installationsfehler. Daher hat der Ingenieur beschlossen, das Kurvenprogramm zu optimieren, das Spiel des Fahrwinkels zu verringern oder zu beseitigen und den Einfluss des Einbaufehlers zu analysieren. Schließlich bietet es eine Menge praktischer Grundlagen für die reibungslose und steuerbare Übertragung und verbessert die Qualität des Indexringes. Auf die neue Ebene.
google-site-verification=_ej7hxJsw_gXF58XXTMiEfeGdZHavARQD5ia3zvR7bw