nachrichten zu hause > Branchen-News

Der Unterschied zwischen dem Servoindexer und dem Schrittmotor für den Nockenindexer

Ansichten : 39
Updatezeit : 2019-09-23 17:47:30
Der Nockenindexer wird hauptsächlich für intermittierende Bewegungen eingesetzt, es gibt jedoch auch Anwendungen, bei denen der Indexer die Leistung kontinuierlich dreht, an einer beliebigen Stelle anhält und den Nockenindexer als Reduzierstück verwendet. In diesem Fall verwenden die meisten von ihnen Servo oder Stepping, um die Stoppfunktion an einem beliebigen Punkt zu erreichen. Was ist also der Unterschied zwischen dem vom Indexer verwendeten Servo und dem Stepping?
1. Drehmoment, Schrittmotor und Servo sind bei gleichem Drehmoment gleich und einige Servomotoren haben größere Baugrößen. Servomotoren können im Laufe der Zeit Drehmomentspitzenwerte festlegen, flexiblere Geschwindigkeitsprofile und eine höhere Leistung erzielen. Mit einem Schrittmotor mit geeigneter Größe können Sie jedoch bessere Kosteneinsparungen erzielen als mit Servos.
2. In Bezug auf die Anwendung hat der Schrittmotor einen geringen Vorteil aus der Stabilität der Abschaltung. Weil der Servomotor im Ruhezustand ein leichtes Pendeln erzeugt. Bei der vertikalen Anwendung der Maschine ist der Servomotor jedoch die bessere Wahl, da er im Lastfall die Mängel des Servos beseitigt und das System reibungslos läuft. Die Anwendung des Indexers beinhaltet jedoch einige Anwendungen der visuellen Systempositionierung. Der Motor sollte die am besten geeignete Wahl sein.
3. Mit "Servo" ist definitionsgemäß ein Begriff für einen Elektromotor gemeint, der auf ein System mit geschlossenem Regelkreis angewendet wird. Schrittmotoren können für den Einsatz optimiert werden. Funktionen und Merkmale wie Servomotoren haben geringere Schrittkosten. In Hochgeschwindigkeits-Indexeranwendungen werden Servos mit größerer Wahrscheinlichkeit ausgewählt.
4. Beschleunigung, Schrittmotoren sind nicht so flexibel wie Servomotoren. Schrittmotoren benötigen beim Beschleunigen mehr Leistung.
5. Hersteller von Schrittmotoren und Servomotoren sind in der Regel in der gewünschten Größe verfügbar. Die hier angegebene Größe ist die Länge des Motors. In einer festen Länge erreicht es mehr Funktionen, Servo und Stepping.
6. Ob es sich um einen Schrittmotor oder einen Servomotor handelt, je größer der Strom ist, desto größer ist das Drehmoment. Der Vorteil eines Schrittmotors in dieser Hinsicht ist das Ausmaß der Variation, die bei einer sicheren Spannung erzeugt werden kann. Das Steppen ermöglicht wie das Servo die Geschwindigkeit in anderen Getrieben.
Das Obige ist eine kleine Version des Unterschieds zwischen der Anwendung von Servomotor und Schrittmotor im Indexer. Ich hoffe, mit den Experten der Branche kommunizieren und lernen zu können.
google-site-verification=_ej7hxJsw_gXF58XXTMiEfeGdZHavARQD5ia3zvR7bw