nachrichten zu hause > Übertragungstechnik

Rundschalttisch mit besonderen mechanischen Eigenschaften

Ansichten : 38
Updatezeit : 2019-09-24 22:35:10
Einfache Institution:
Bei Verwendung eines konvexen Revolv und eines Ausgangsrevolv sind keine unnötigen Komponenten erforderlich, um eine erforderliche intermittierende Bewegung bereitzustellen.
1. Die richtige Übertragungsmaschine:
Beim Indexieren oder Anhalten ist die Walze präzise in der eingestellten Position fixiert, sodass keine Verriegelungskomponenten erforderlich sind.
2. Reibungslose Bewegung:
Da der Abtrieb des Abtriebsrevolv in jeder Position (unabhängig von Winkel, Geschwindigkeit und / oder Beschleunigung) kontinuierlich gedreht wird, läuft das Getriebe reibungslos und ohne Vibrationen und Geräusche.
3. Hochpräzise Indexierung:
Speziell konstruierte Kurvenrollen im Splitter gewährleisten eine hohe Tragfähigkeit bei gleichzeitig hoher Spaltgenauigkeit und hohem Drehmoment. Die Standardisierungsgenauigkeit dieses Standardmodells beträgt 30 Sekunden. Bei Bedarf wird jedoch eine höhere Segmentierungsgenauigkeit bereitgestellt.
4. Hochgeschwindigkeitsleistung:
Eine Vorspannkraft wird auf die Kegelstützrippen des präzisionsgefertigten Nockens und der Nockenrolle aufgebracht, um die Spaltbildung vollständig zu vermeiden, was den Betrieb zuverlässig und schnell macht. Vollgesteuerte Beschleunigung reduziert den durch Last oder Vibration verursachten Aufprall.
Schaltgetriebemaschinen
Die Indexierungsübertragungsmaschine stoppt gemäß dem folgenden intermittierenden Vorgang --- Indexierung --- Stopp --- Indexierung.
Stopp: Die Abtriebswelle hört auf, sich zu drehen, und die Nockenrolle berührt den geraden Abschnitt der Stützrippe für den Nockenkegel des Rollenlagers.
Indexierung: Die Abtriebswelle dreht sich und die Nockenrolle berührt den gekrümmten Abschnitt der Stützrippe des Nockenlagerkegels.
google-site-verification=_ej7hxJsw_gXF58XXTMiEfeGdZHavARQD5ia3zvR7bw