nachrichten zu hause > Branchen-News

So stellen Sie den Spalt des Rundschalttisches ein

Ansichten : 43
Updatezeit : 2019-09-17 21:32:26
Im vorherigen Abschnitt haben wir den Abstand des Rundschalttisches eingeführt. Wenn der Abstand zwischen der Oberfläche des Antriebsnockens und dem Nadellager zu groß ist, ist im Falle einer Hochgeschwindigkeitsrotation der Umschaltpunkt von der Bewegung zum Anschlag theoretisch auf den Abstand zurückzuführen. Produziert, verursacht Stöße und Geräusche zwischen den Bauteilen.
Während der Bewegung des Rundschalttisches sind der Eingangsnocken und das Nadellager auf dem Revolver stets in Eingriff und führen eine mechanische Linearbewegung aus. Wenn daher ein Spalt zwischen den Elementen erzeugt wird, ändert sich der Bewegungsmodus von linear zu nicht linear, da der Ausgabemechanismus des Teilers eine Vorspannung aufweist und die kegelförmigen Lager an der Ober- und Unterseite festgeklemmt sind. In diesem Fall kann der Spalt eingestellt werden, indem der axiale Abstand des Rundschalttisches eingestellt wird, um den Spalt zu beseitigen. Nehmen Sie eine Feinabstimmungsmethode vor und passen Sie die Seite für den Rotationstest und die Messung an.
Bei der automatischen Ausführung ist der Teiler der bevorzugte Drehantrieb, da er die Genauigkeitsanforderungen erfüllt und gleichzeitig die Steifigkeit erfüllen kann. Der Hauptstößel behält immer den Zustand des Schnappens und der Vorspannung bei, und bei der Bewegung des Rundschalttisches wird die Aufprallkraft des Eingriffs auf ein Minimum beschränkt, wobei die Rollkontaktwirkung zwischen dem Nocken und dem Nadellager der größere Vorgang ist reduziert die Reibung und den Verschleiß und verlängert die Lebensdauer. Die Struktur des Kegellagers wird an beiden Enden der Eingangswelle und der Ausgangswelle übernommen, und die Welle des Teilers wird wirksam von der Kraft abgestützt. Der Ausgabemechanismus befindet sich unabhängig von Anschlag und Bewegung immer in einem solchen Vorspannungszustand, wodurch die Genauigkeit des Verteilers sichergestellt wird.
Die Position der Eingangsnockenrippe im Rundschalttisch wirkt mit der Bewegung des Nadellagers zusammen. Bei der Vorinstallation können zeitweise Störungen auftreten. Die meisten Methoden bestehen darin, den Nocken zu schleifen und zu korrigieren sowie den Mitnehmer zu rollen. Das Nadellager ist fein abgestimmt. Da der Vorgang die Übertragung und Genauigkeit des gesamten Verteilers beeinträchtigt, wird empfohlen, diesen Vorgang von einem erfahrenen Techniker ausführen zu lassen.
google-site-verification=_ej7hxJsw_gXF58XXTMiEfeGdZHavARQD5ia3zvR7bw