nachrichten zu hause > Branchen-News

Wie wird der Nockenindexer angesteuert?

Ansichten : 146
Updatezeit : 2019-08-02 23:58:49
Es gibt viele Arten von Ansteuerungsmethoden für den Cam-Indexer. Bei der Auswahl kann die Fahrmethode entsprechend den tatsächlichen Anforderungen wie Platz, Präzision und anderen Bedingungen eingestellt werden. Dann kann der spezielle Nockenindexer auf zwei Arten unterteilt werden:
1. Direktantrieb.
2. Indirekte Übertragung. Indirekte Übertragung sollte versuchen, Rückschläge zu vermeiden.
Die mit der Ausgabe des Indexers verbundene Struktur weist die folgenden Typen auf:
1. Mit der Welle durch den Flansch oder die Hülse andocken.
2. Das Wellenloch ist mit einem Keil versehen.
3. Die Verbindung zwischen den Flanschen.
Aufgrund der intermittierenden Natur der Ausgabe, von Ruhe zu Bewegung, von Bewegung zu Ruhe, ist die Trägheitskraft groß. Zusätzlich neigt das Passspiel des Verbindungselements dazu, ein Spiel zwischen dem Ausgangsende und dem Verbindungselement zu verursachen. Bewirkt, dass die Vorwärtsbewegung oder Verzögerung des Ausgangsübertragungselements Vibrationen erzeugt. Dies verringert nicht nur die Ausgabegenauigkeit, sondern beschädigt auch den Indexer und seine internen Nocken- und Nadellager erheblich.
Beachten Sie dabei folgende Punkte:
1. Der Abstand zwischen der Bohrung und der Welle sollte nicht zu groß sein und die Keilverbindung sollte nicht zu locker sein.
2. Die Welle und die Welle stoßen aneinander und die Verbindung zwischen den Flanschen kann nicht exzentrisch oder schief sein, um die Koaxialität sicherzustellen.
3. Flanschverbindung plus Nägel entladen und mit Schrauben festziehen.
google-site-verification=_ej7hxJsw_gXF58XXTMiEfeGdZHavARQD5ia3zvR7bw